ökonomie.at Ökonomie

Die Domain ökonomie.at können Sie kaufen.

Angebot anfordern

Details zur Domain ökonomie.at:


Ähnliche Domains

 

Weitere ähnliche Domains finden Sie über die Suche:


Der Begriff „ökonomie“ wird z.B. in diesem Zusammenhang verwendet: Die Wirtschaft oder Ökonomie ist die Gesamtheit aller Einrichtungen und Handlungen, die der planvollen Deckung des menschlichen Bedarf s … (auch Ökonomik aus griechisch οἶκος, oíkos „Haus"; νόμος, nomos „Gesetz" und dem Suffix -ική) ist die Lehre von der Wirtschaft (Ökonomie). … Mit der Wiedergeburt neoklassischer Ökonomie in den USA nach 1930 – vorher dominierte dort die Institutionalistische Ökonomie (der … Ökonomie: Agronom , Wissenschaftler in Wald- und Landschaftsmanagement (Schweiz); Hauswirtschafter (Deutschland), Agrokaufmann (Schweiz … Die marxistische Wirtschaftstheorie – die politische Ökonomie auf der Grundlage von "Das Kapital " von Marx – bildet sowohl ihrem Umfang … Hofgut | Für weitere Bedeutungen siehe Hofgut (Begriffsklärung) Ein Gutshof ist ein größeres landwirtschaft liches Anwesen, als … Als Volkswirtschaft wird die Gesamtheit aller in einem Wirtschaftsraum (üblicherweise ein Staat oder Staatenverbund ) zugeordneten … Ökonomie: Bei niedrigem allgemeinen Energiebedarf und folglich niedrigen Strompreisen fungiert der Generator als stromverbrauchender Motor … Das Synonym für Wirtschaftlichkeit ist unter anderem Ökonomie . Wirtschaftlichkeit in der Produktionsplanung : Die Produktions- und … Er merkte aber ironisch an: „Die Ökonomie ist die einzige Wissenschaft, in der sich zwei Menschen einen Nobelpreis teilen können, weil … Der Ausdruck Heilsgeschichte (auch Heilsökonomie) wurde in der christlichen Theologie um die Mitte des 19. Jahrhunderts geprägt. … Schöpferkraft im Austauschverhältnis zwischen Mensch und Natur, die im Gegensatz zur klassischen Ökonomie nicht mit dem Tauschwert zu bemessen sei. … Hugo Moser: Typen sprachlicher Ökonomie im heutigen Deutsch. In: Hugo Moser und andere (Hrsg.): Sprache und Gesellschaft. Jahrbuch 1970. … Als ein Teilgebiet der Gesundheitsökonomie stellt sie wie diese eine Schnittmenge aus Medizin , Ökonomie und Statistik dar. … Politische Ökonomie (von den griechischen Wörtern politeia „Staat“, „gesellschaftliche Ordnung“, oikos „Haus“, „Hauswirtschaft“ und nomos „ … Die Neue Politische Ökonomie (NPÖ) (auch Public Choice), umfasst jene Theorien und Forschungsgebiete, die politisches Verhalten, … Rationalisierung wird in der Wirtschaft häufig in zweierlei Weisen verstanden, zum einen im Sinne einer Optimierung von Betriebsabläufen, z … Die Ökologische Ökonomie oder auch Ökologische Ökonomik ist ein inter - bzw. transdisziplinäres Wissenschaftsfeld, das sich mit der … Solidarische Ökonomie ist eine alternative Form des Wirtschaft ens, die Teile des Korporatismus und Teile des Syndikalismus in sich … Die Hochschule für Ökonomie Berlin (HfÖ) war eine wirtschaftswissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung im Hochschulwesen der DDR . … Ökonomie. (οἰκονομία. oikonomia; aus οἶκος oikos, „das Haus“ und νόμος nomos, „Gesetz“) steht für: … Heterodoxe Ökonomie umschreibt die Ansätze und Schulen der ökonomischen Theorie, welche außerhalb des ökonomischen Mainstream liegen, somit … Die post-autistische Ökonomie ist eine im Jahr 2000 in Frankreich entstandene Bewegung von Ökonomie -Studenten, die mit der ökonomischen … Die Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ) ist eine deutsche wissenschaft liche Vereinigung, die sich für ökologische Grundsätze in … Konstitutionelle Ökonomie ist ein Programm der gemeinsamen Studie von Ökonomie und Konstitutionalismus und wird oft als „ökonomische …

 

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!